Hilfsmittel


Hilfsmittel der Leopold-Apotheke in Leopoldshöhe


Nachstehend erhalten Sie Informationen über häusliche Pflege und Hilfsmittel zur häuslichen Pflege.

Nutzen sie unser kostenlose
Tel.-Nr.: 08 00 / 0 95 12 11

Fragen Sie uns einfach!
Die Anforderungen, die allein an einen pflegenden Angehörigen gestellt werden, sind hoch. Noch höher ist häufig seine körperliche und seelische Belastung. Da kommt jede Art von Erleichterung zur rechten Zeit.

Wir verschaffen Ihnen Freiräume,
indem wir Ihnen zum Beispiel viele aufwendige Maßnahmen und Telefonate abnehmen oder Sie bei der Auswahl der richtigen Hilfsmittel innerhalb des umfangreichen Produkt-Angebots unterstützen. Mit unserer umfassenden Leistung sind wir ein fachkundiger Partner in allen Fragen der Gesundheit, Krankheit und Pflege.

Das Rundum-Programm
Krankheit hat viele Gesichter. In unserer Apotheke finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Arzneimitteln. Auch für den Bereich Krankenpflegeartikel und Reha-Hilfsmittel einschließlich Service-Leistungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nach einer ärztlichen Versorgung hat die umfassende Beratung von Patient und Angehörigen für uns Vorrang. Mit Kompetenz können wir Ihnen bei der ganzheitlichen Pflege zur Seite stehen und Ihnen schnelle Hilfe beim "Gewußt wie" anbieten.
 

Unsere Maßstäbe sind hoch - zum Nutzen der Patienten!
Regelmäßige Schulungen über Entwicklungen und Maßnahmen im Pflegebereich sowie die enge Zusammenarbeit mit Ärzten und ambulanten Pflegediensten sind Grundlage für unsere Kompetenz, die nicht zuletzt auch durch den vertrauensvollen Erfahrungsaustausch mit den Pflegenden oder Patienten erweitert wird.

Wir beraten Sie individuell und kompetent - ein Angebot, das verschiedene Dienstleistungen enthält.

Dazu gehören u. a. die umfassende Beratung bei der Auswahl und Anwendung der für jeden Einzelfall richtigen Krankenpflegeartikel unter Berücksichtigung des Qualitätsaspekts bei wirtschaftlicher Verordnung, Hinweise zur Medikamenten-Einnahme oder Tipps zur Erleichterung der häuslichen Pflege.

 

Beratung und Beschaffung sind unsere zentralen Leistungen.

. Wir helfen Ihnen bei allen auftretenden Problemen.
. Wir vermitteln Pflegedienste, um dem Patienten eine optimale 
  Betreuung und dem Pflegenden professionelle Unterstützung
  zukommen zu lassen.
. Wir halten Kontakt zum behandelnden Arzt, um jeglichen Bedarf zum
  Nutzen des Patienten sinnvoll abzustimmen. Das bedeutet für Sie oder
  den Patienten rasche Abwicklungen und kurze Wartezeiten.
. Wir garantieren Ihnen kompetente Anleitung zur häuslichen Pflege
  und zur Erleichterung bei Versorgungsproblemen.
. Wir beraten Sie umfassend bei der Anwendung der notwendigten
  Hilfsmittel.
. Wir erledigen für Sie viele Wege. So wird beispielsweise die Einholung
  von Dauergenehmigungen bei Krankenkassen von uns durchgeführt,
  ohne Belastung für den Patienten. Auf diese Weise ist die Versorgung
  mit den erforderlichen Hilfsmitteln für einen längeren Zeitraum
  gewährleistet.
. Wir besorgen sämtliche notwendigen Krankenhilfsmittel.
  Klein oder groß, einzeln oder in Menge. Ob Gehilfe oder Rollstuhl oder
  Sauerstoffgerät. Ob Pflegemittel oder medizinische Badezusätze oder
  Pflegetücher. Ob Windeleinlagen oder Bettunterlagen, ob
  Therapie-Hilfsmittel oder Stützhilfen - wir liefern Ihnen, was
  benötigt wird!

News

Die besten Tipps bei Bindehautentzündung
Die besten Tipps bei Bindehautentzündung

Von Antihistaminika bis Augentrost

Tränende Augen, Brennen, Jucken und verklebte Lider – eine Bindehautentzündung kann ganz schön lästig werden. Da ist der Griff zu Augentropfen oft verlockend, um dem Spuk ein schnelles Ende zu bereiten. Doch manchmal ist die Bindehautentzündung leider gar nicht so harmlos: Hinter roten und juckenden Augen kann durchaus eine ernsthafte Erkrankung stecken, die ärztlich Betreuung benötigt. Wann Sie zum Augenarzt gehen sollten und wann Sie mit Unterstützung Ihres Apothekers zur Selbsthilfe greifen dürfen.   mehr

Von der Kippe zum Krippentod
Von der Kippe zum Krippentod

Rauchen während der Schwangerschaft

Genüsslich an der Zigarette ziehen, während das Kind im Bauch tritt – ein absolutes No-Go, denn Rauchen in der Schwangerschaft schadet der Entwicklung des Kindes. Kinder rauchender Schwangerer leiden aber auch nach der Geburt noch unter erheblichen Komplikationen.   mehr

Impfung gegen Gürtelrose
Impfung gegen Gürtelrose

Kassenleistung für Gefährdete

Mehr als 300 000 Menschen erkranken in Deutschland jährlich an Gürtelrose, zwei Drittel davon sind über 50 Jahre alt. Darauf reagieren jetzt auch die Krankenkassen: Die seit letztem Jahr verfügbare Impfung wird für über 60 -Jährige und besonders gefährdete Personengruppen Kassenleistung.   mehr

Internet halbiert Alkoholkonsum
Internet halbiert Alkoholkonsum

Raus aus der Sucht!

Es gibt zahlreiche Hilfen für Alkoholabhängige, um vom Trinken loszukommen. Auch im Internet – leider bisher nur mit mäßigem Erfolg. Doch jetzt konnte ein neues, an den Nutzer angepasstes internetbasiertes Selbsthilfeprogramm beim Kampf gegen die Sucht überzeugen.   mehr

Allergie oder Erkältung?
Allergie oder Erkältung?

Der Weg zur richtigen Therapie

Nicht nur im Winter – auch im Frühling haben Schnupfennasen Hochsaison. Die Ursachen sind vielseitig. Während die einen noch mit einer verspäteten Erkältung kämpfen, leiden die anderen bereits unter den ersten Pollen.    mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Ratgeber Thema im März

Die besten Tipps bei Bindehautentzündung

Die besten Tipps bei Bindehautentzündung

Von Antihistaminika bis Augentrost

Tränende Augen, Brennen, Jucken und verklebte Lider – eine Bindehautentzündung kann ganz schön lästi ... Zum Ratgeber

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Leopold-Apotheke
Inhaber Matthias Bartscht
Telefon 05208/95 12 11
E-Mail service@leopold-apo.de