Kundenkarte


 Nutzen Sie die Vorteile unserer Kundenkarte


Mit unserer Kundenkarte wollen wir Sie in die Zukunft optimal betreuen!




Liebe Kunden,
um sie in Zukunft noch besser betreuen zu können, möchten wir Ihnen unsere Kundenkarte vorstellen:


Was bietet unsere Kundenkarte?

Optimale Sicherheit und Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel!
Wir prüfen Ihre Arzneimittel auf Wechselwirkungen.
 
Kontinuität
Wir wissen, welches Hustenmittel Ihnen im letzten Winter geholfen hat -
oder welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutzmittel hatte.
 
Wir wissen, ob Sie "befreit" sind oder nicht.
Bei uns brauchen Sie Ihren Befreiungsbescheid nicht mitzubringen.
 
Auflistung Ihrer Zuzahlungen
Wir erfassen Ihre Rezeptzuzahlungen in der Apotheke. Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Auflistung Ihrer
Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse. Hier können Sie unter Umständen Geld sparen.
Bei geringem Einkommen gibt es Härtefallregelungen zur Befreiung von Rezeptzuzahlungen.

Jahresabrechnung für das Finanzamt
Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Aufstellung sämtlicher Aufwendungen zum Nachweis  außergewöhnlicher Belastungen beim Finanzamt. 
Das Sammeln und Aufbewahren von Einzelbelegen und Quittungsheften entfällt!
 
Monatsrechnung
für Privatpatienten
Wenn Sie möchten, werden Ihre Privatrezeptrechnungen Mitte des Folgemonats per Lastschriftverfahren eingezogen.

Preisnachlass
Sie erhalten 3 % Rabatt auf alle Serviceleistungen sowie auf sämtliche Artikel im Selbstbedienungsbereich.
 
Unsere Kundenkarte erhalten sie kostenlos.

Übrigens:
Nutzen Sie unsere kostenfreie Bestell-Telefonnummer  08 00 / 0 95 12 11!
Seltene Medikamente und z. B. Homöopathika können so schnell und zuverlässig für Sie bereitgestellt werden (funktioniert auch mit dem Handy direkt nach Ihrem Arzbesuch).

Reservieren Sie jetzt online Ihre Kundenkarte

News

Notfälle für den Augenarzt
Notfälle für den Augenarzt

Wann Sie umgehend reagieren sollten

Augenschmerzen, Sehverschlechterung, Doppelbilder: typische Symptome, die einem Besuch beim Augenarzt bedürfen. Welche Alarmzeichen Sie keinesfalls ignorieren sollten.   mehr

Kinderkrankheiten in Deutschland
Kinderkrankheiten in Deutschland

Verlauf heute zumeist harmlos

In der kalten Jahreszeit verbreiten sich Infekte in Kitas und Kindergärten besonders häufig. Neben Erkältungen und Magen-Darm-Erkrankungen treten sogenannte Kinderkrankheiten auf. Was Eltern wissen sollten.   mehr

Frauengehirn belohnt Großzügigkeit
Frauengehirn belohnt Großzügigkeit

Studie zeigt Geschlechterunterschied

Männer und Frauen erwarten durch unterschiedliches Verhalten eine Belohnung. Das zeigt eine aktuelle Hirnstudie. Demnach aktiviert bei Frauen soziales Verhalten das Belohnungssystem im Gehirn – bei Männern hingegen egoistisches Verhalten.   mehr

Entlassrezept hilft Klinikpatienten
Entlassrezept hilft Klinikpatienten

Neues Verordnungsrecht in Kraft

Seit dem 1. Oktober können Krankenhauspatienten bereits bei ihrer Entlassung ein Rezept für benötigte Anschlussmedikation bekommen. Damit entfällt für sie der Weg zu einem niedergelassenen Arzt. Es gibt allerdings einige Sonderregelungen.   mehr

Herzinfarkt gut überstehen
Herzinfarkt gut überstehen

Kurz- und langfristig richtig handeln

Um einen Herzinfarkt gut zu überstehen, braucht es zweierlei: eine möglichst frühe Versorgung durch den Notarzt und eine langfristige Nachsorge durch den Infarkt-Patienten selbst. Was konkret zu beachten ist.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Ratgeber Thema im Oktober

Hilfe gegen übermäßiges Schwitzen

Hilfe gegen übermäßiges Schwitzen

Wenn der Schweiß rinnt und rinnt…

Wer nicht nur in der Sonne, beim Sport oder bei akutem Stress schwitzt, der könnte an einer Hyperhid ... Zum Ratgeber

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Leopold-Apotheke
Inhaber Matthias Bartscht
Telefon 05208/95 12 11
E-Mail service@leopold-apo.de